Durchs wilde Kurdistan

Im Film “Durchs wilde Kurdistan” wird Ahmed El Corda vom Machredsch von Mosul in der ersten Szene festgenommen. Währenddessen verbringt Kara Ben Nemsi entspannte Tage beim Padischah, nachdem er das Land vom Shut befreit hat. Bevor er nach Hause zurückkehrt, möchte er noch die Weidegründe der Haddedihn aufsuchen. Der Padischa übergibt ihm einen Pass.

Kara Ben Nemsi und Hadschi Halef Omar werden von Scheik Mohammed Emin empfangen und über Ahmed EL Cordas bevorstehender Hinrichtung informiert. Sie reiten gemeinsam durchs wilde Kurdistan nach Buruscu, auf dem Weg dorthin werden sie von Jesidins aufgegriffen und zu Kara Ben Nemsis Freund Ali Bei gebracht.
Sir David Lindsay und sein Butler Archibald reiten ebenfalls durchs wilde Kurdistan, dabei werden sie von türkischen Soldaten gefangen genommen. Kara Ben Nemsi und seine Freunde treffen auf die beiden und befreien sie.

In Buruscu

In Buruscu angekommen, treffen sie auf Mütesselin und seine Truppen. Kara Ben Nemsi lässt sich nach der Reise durchs wilde Kurdistan von ihm beherbergen und das Gefängnis der Stadt zeigen. Ali Bei berichtet dem Padischa über den Verrat des Machredsch, dieser setzt daraufhin ein Kopfgeld auf den Machredsch aus. Die Männer des Machredsch überfallen indes die Karawane der Nichte des Oberhauptes der Chaldäer. Ingdscha und ihre Sklavin Benda bleiben ohne Habe mit Sir David Lindsay und dessen Butler in der Wüste zurück.

Währenddessen lässt der Machredsch die beiden Gefährten Kara Ben Nemsis durch eine List gefangen nehmen. Auch Kara Ben Nemsi lässt sich vom Machredsch in die Falle locken, kann ihn aber überwältigen und der Machredsch muss erneut durchs wilde Kurdistan fliehen. Am nächsten Morgen soll Ahmed EL Corda hingerichtet werden. Hadschi Halef Omar zettelt eine Massenschlägerei an und in dem Tumult gelingt es Ahmed El Corda zu befreien und durchs wilde Kurdistan zu fliehen.

In Chaldäa

Bei ihrer Flucht durchs wilde Kurdistan werden sie erneut von den Truppen des Machredsch gesichtet. Lord Lindsey und seine Reisegefährten werden nach ihrer Landung mit einem Heißluftballon wieder vom Machredsch gefangen genommen. Bei einem Hinterhalt des Machredsch wird Scheik Mohammed Elin getötet. Scheik Kadir Bei wird Augenzeuge des Kampfes und fordert vom Machredsch die Auslieferung der Gefangenen, um Gericht über sie zu halten. Kara Ben Nemsis Aussage steht gegen die des Machredsch. Ingdscha klärt die Situation auf. Es kommt zum letzten Zweikampf zwischen dem Machredsch und Kara Ben Nemsi. Der Machredsch stürzt dabei vom Felsen und stirbt.

Die wichtigsten Figuren

    • Kara Ben Nemsi, Hauptprotagonist
    • Hatschi Halef Omar, bester Freund von Kara Ben Nemsi
    • Sir David Lindsay und Archibald, Verbündete von Kara Ben Nemsi
    • Ingscha, Tochter des Scheik Kadir Bei
    • Machredsch von Mosul, Antagonist

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *